Fortbildung in Schoßraum ® -Prozessbegleitung nach Tatjana Bach

Video zur Fortbildung

Die Zeiten haben sich gewandelt!


Heutzutage halten immer mehr Frauen Ausschau danach, wo ihre Schoßraum-Themen nicht mehr vollständig ausgeklammert sind (wie in der konventionelle Körperarbeit), aber eben auch nicht ganz direkt im Zentrum des Geschehens stehen (wie in der tantrischen Arbeit).

Immer mehr Frauen suchen eine sehr vorsichtige und entschleunigte Herangehensweise zu ihren ganz individuellen Schoßraumthemen und -bereichen.

Die Schoßraum®-Prozessbegleitung kann hier als Brücke zwischen der herkömmlichen Körpertherapie und der tantrischen Körperarbeit angesehen werden. Oder auch als Erweiterung beider. Denn nach der herkömmlichen Körpertherapie könnte die Schoßraum®-Prozessbegleitung stehen. Und vor der tantrischen Massagearbeit könnte die Schoßraum®-Prozessbegleitung einleitend angeboten werden.

Diese Verbindung schafft die Schoßraum®-Prozessbegleitung mit ihren drei einzelnen Abstufungen, die klar voneinander getrennt sind: Die Schoßraum®-Beratung, die Schoßraum®-Berührung und die stille Schoßraum®-Intimberührung. Dadurch erhält die Schoßraum®-Prozessbegleitung ihre Kraft, Dichte und Bedeutung, die immer mehr Frauen heutzutage innerhalb eines heilsamen Geschehens suchen: In ihrer klar kommunizierten, gestuften Herangehensweise!

 

Es gilt im Prozess: Anspannung ist in der Schoßraum®-Prozessarbeit gleichbedeutend mit sich offenbarenden Grenzen und wichtigen Schwellen. Auf mögliche Begrenzungen wird daher jederzeit besonders geachtet. Sie können sich emotional, mental oder körperlich äußern. Entsprechend werden sie thematisiert, angeschaut, da sein gelassen oder die zu Begleitende sanft zum Entspannen und Loslassen angeregt und unterstützt.

So arbeitet die Schoßraum®-Begleiterin prozessorientiert: Von der Beratung über die stille Berührung angezogener Körperregionen bis hin zur stillen Berührung der unbekleideten Intimzone gilt immer nur das zu finden, was gut tut und entspannt.

So ist die Arbeit ein gemeinsamer Prozess, in dem die Schoßraum®-Begleiterin der zu Begleitenden nach und nach, stimmig und achtsam, körperlich näher kommt. Nichts muss, aber alles kann sein. Jede Sitzung ist einzigartig, nicht standardisierbar, nicht vorhersehbar oder gar reproduzierbar.

Inhalte

Die Idee ist ein ausgewogenes Maß zwischen geistiger Arbeit und gemeinsamen Erfahrungsräumen jenseits des Kopfes zu pflegen! Wir werden also den neuen Ansatz kennenlernen, aber gleichwohl viel praktizieren und uns austauschen.

Die ersten 5 Tage beinhalten die ausführliche Einführung in die Schoßraum®-Prozessbegleitung nach Tatjana Bach. In den nachfolgenden 4 Wochenenden wollen wir je nach Gruppenwunsch Schwerpunkte im Kern der vorgestellten Arbeit setzen:

  • Was ist der Intimbereich?
  • Schoßraum®-Begleitung & Schoßraum®-Berührung
  • Schoßraum®-Berührung & Schoßraum®-Intimberührung
  • Grenzen & Schwellen
  • Intuition
  • Arbeit mit der eigenen Essenz
  • Rückholung innerer Essenzkräfte in den Körper
  • Triggerpoints & Ressourcen
  • Trauma
  • Resonanzraum & Dissonanzraum
  • Schoßraum®–Prozessbegleitung in die eigene Arbeit einbinden
  • live Präsentationen mit Feedback aus Gruppe

Die Schoßraum®-Prozessarbeit ermöglicht es, verschiedene "Techniken" der praktizierenden Teilnehmerinnen in sich zu vereinen: So ist angestrebt, dass jede einzelne Teilnehmerin in Austauschsitzungen ihre eigenen Schwerpunkte und Akzente mit einbringt, sich erprobt und Feedback erhält.

 

 

Fortbildung 2018 Nord

 

Leitung: Tatjana Bach & Johanna Roth

 

Termine 2018: 08. - 12.04.18; 04. - 06.05.18; 08. - 10.6.18; 31.8. - 02.09.18; 14. - 16.12.18

 

Preise 2018: 6 Module zu je 390€ (an 5 Terminen); gesamt 2.340 €

 

Voraussetzung: Teilnahme an einem Selbsterfahrungswochenende "Dein Schoß im Raum I" und ein Telefonat mit Tatjana Bach

 

Förderung: Die ersten 2 Module (der 5 Tages Kurs während der Woche) ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Und die Bildungsprämie ist möglich! Mehr Infos hier: www.bildungsprämie.info   oder www.siebenlinden.de

 

Ort:  Alle Module im Ökodorf Sieben Linden  60km nördlich von Wolfsburg.

 

Information: info@schoss-raum.de  oder 015 23 - 35 34 583

 

Fortbildung 2018 Süd

 

Leitung: Tatjana Bach & Johanna Roth

 

Termine 2018: 28.02. - 04.03.18; 20. - 22.04.18; 29.06. - 01.07.18; 07. - 09.09.18; 26. - 28.10.18

 

Preise 2018: 6 Module zu je 390€ (an 5 Terminen); gesamt 2.340 €

 

Voraussetzung: Teilnahme an einem Selbsterfahrungswochenende "Dein Schoß im Raum I" und ein Telefonat mit Tatjana Bach

 

Ort:  Alle Module im Seminarhaus Stiersbach bei Schwäbisch Hall.

 

Information: info@schoss-raum.de  oder 015 23 - 35 34 583

Alle Sitzungen, Beratungen, Massagen und Kurse sind kein Ersatz für eventuell nötige ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.