Die Schoßraum-Berührung

Die Schoßraum - Berührung ist die Fortführung und Erweiterung der vorhergegangenen Schoßraum - Beratung. Sie ist für Frauen gedacht, die sich sehr achtsam einer körperlichen Berührung ihres bekleideten Intimbereich wieder öffnen möchten. Mit der absichtslosen und stillen Berührung der Schoßraum-Begleiterin auf ihrem bekleideten Intimbereich oder auch nur ihrer individuell empfundenen intimen "Zwischenzonen" kann die zu Begleitende möglicherweise das erste Mal in ihrem Leben dort wieder eine neue körperliche Annäherung zulassen und in ihr Leben neu integrieren.

Wenn es sich für die zu Begleitende stimmig und entspannt anfühlt, dann liegt die Hand der Schoßraum-Begleiterin z. B. zunächst still und präsent auf dem Bauch oder dem Oberschenkel. Besonders achtsam und präsent wird die Schoßraum-Begleiterin den Übergang ihrer Berührungen von dieser intimen "Zwischenzone" hin zum Intimbereich selbst (z. B. Busen oder Venushügel) gestalten. Auch hier verweilt die Hand der Schoßraum-Begleiterin auf bekleideter Intimzone vollkommen ruhig, still und präsent!

Währenddessen unterstützt die Schoßraum-Begleiterin die zu Begleitende immer darin, sich bewusst zu werden, was diese wirklich braucht, um eine fremde Berührung im Intimbereich wieder zulassen zu können. Wirklich nur: Alles, was entspannt und gut tut!

 

Alle Sitzungen, Beratungen, Massagen und Kurse sind kein Ersatz für eventuell nötige ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.